“Jenseits der Kastanien” zum CIVIS Medienpreis nominiert

Europäischer CIVIS Medienpreis – 27 Programme aus 783 Einreichungen in der Endrunde

Logo_CIVIS_MedienstiftungDas Mixed-Genre-Stück “Jenseits der Kastanien” (Text und Performance: Marina Frenk / Bearbeitung und Regie: Stefan Kanis) ist in der Kategorie “Radiopreis – Lange Programme” gemeinsam mit drei weiteren Produktionen nominiert.

Die Nominierten

Das Stück bei MDR KULTUR

Dieser Beitrag wurde unter Radioarbeiten abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.