“Industrieruinen” ausgezeichnet

Das Feature “Industrieruinen – Faszination und Wehmut” wird mit dem Deutschen Preis für Denkmalschutz 2015 ausgezeichnet!

Die Jury freut sich über einen “mitreißend erzählten, aufregend produzierten Radiobeitrag, der auf exemplarische Weise die Lebendigkeit »toter Denkmale« widerspiegelt. Er veranschaulicht dem Hörer die Relevanz der Fragen, die für uns heute von Industriedenkmalen ausgehen. (…) Judith Burger gelingt es, diesen Orten und Geschichten nachzuspüren und zugleich der Frage nach der Perspektive in Zeiten des Verwertungsdrucks respekt- und liebevoll zu begegnen.”

(Autorin: Judith Burger, Regie: Stefan Kanis, Sprecherin: Anja Schneider)

Dieser Beitrag wurde unter Radioarbeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.