Archiv der Kategorie: Radioarbeiten

Das ‘Deutschlandgerät’

: Das ‘Deutschlandgerät’. Hörspiel von Ingo Schulze :
Mit: Thomas Thieme, Kai Scheve, Bettina Hoppe, Imogen Kogge, Ulrike Krumbiegel, Maria Radomski und Elisabeth Möckel. Dramaturgie: Thomas Fritz. Schnitt: Christian Grund. Ton: Holger König.
Regie: Stefan Kanis (Erstsendung: MDR FIGARO für das ARD-Radiofestival am 07.09.2014 | 75’00) Weiterlesen

Veröffentlicht unter Radioarbeiten | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Industrieruinen

: “Industrieruinen”. Feature von Judith Burger :
Vor allem im Osten Deutschlands sind sie zu sehen: Verlassene Industriebauten – die Scheiben zerschlagen, die Wände mit Graffittis besprüht. Bäume wachsen durch die Fensterhöhlen der Bürogebäude, und von den Werkhallen stehen nur noch die Metallskelette. Was einst als große Baukunst galt und für tausende Werktätige „Heimat“ war, ist heute dem Verfall preisgegeben und wird mit Wehmut betrachtet. Für andere sind diese Industrieruinen zu einem Ausflugsort geworden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Radioarbeiten | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Gräber der großen Russen

: “Die Gräber der großen Russen”. Feature von Günter Kotte :
Der Friedhof „Nowodewitschje“ war und ist der Ehrenfriedhof im Riesenreich. Er liegt zu Füßen des „Nowodewitschje-Klosters“. 1524 vom Moskauer Großfürsten Wassili dem III. gegründet, gehört es seit 2004 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Gräber sind schlicht, verspielt bis monumental und alles beeindruckt. Gogol und Tschechow wurden dort beerdigt, Chrustschow, Jelzin, hohe Militärs, Konstrukteure, Künstler – Majakowski, Bulgakow, Schostakowitsch, Eisenstein, Oistrach, Schaljapin, Schukschin – Helden der Sowjetunion, Lenin- und Stalinpreisträger. Über 27.000 Tote liegen auf dem Friedhof „Nowodewitschje“ in Moskau. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Radioarbeiten | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die vier Himmelsrichtungen

: Vier Himmelsrichtungen. Hörspiel nach dem Theaterstück von Roland Schimmelpfennig :
Vier Himmelsrichtungen – vier Menschen. Sie treffen aufeinander, elementar und spielerisch, so wie das Wetter, das über uns kommt. Ein Stück, das die Konventionen umgeht und dabei doch alles ganz ernst nimmt. Die Hoffnungen, die Sehnsucht, die Liebe und die Gewalt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Radioarbeiten | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Atlas der abgelegenen Inseln

: “Atlas der abgelegenen Inseln”. 10 Kurzgeschichten aus dem Buch von Judith Schalansky :
Von den Weihnachts- bis zu den Osterinseln, vom Clipperton Atoll bis nach St. Kilda: die Dichterin und Buchgestalterin Judith Schalansky führt in ihrem “Atlas der abgelegenen Inseln” auf fünfzig Inseln, die zwar real, aber dennoch kaum erreichbar sind. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Radioarbeiten | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Steinbaukastenträume

: “Steinbaukastenträume”. Feature von Otto Werner Förster :
Sie liegen angenehm kühl und schwer in der Hand und sind in Haptik und ihrem firnisartigen Geruch unverwechselbar. Seit 130 Jahren und lange vor allen Steckbaukästen haben Kinder mit ihnen die Prototypen der Architektur ergründen und bauen gelernt: „die“ Kapelle, „den“ Dom oder Aussichtsturm. Anker-Bausteine sind in Europa und den USA bekannt, verbreitet und beliebt. Albert Einstein hat damit gespielt und Erich Kästner, Walter Gropius und Roman Herzog, Jurek Becker, Jürgen Trittin und Bill Clinton. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Radioarbeiten | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Graf Brühl – Dresdens Mäzen und Bankrotteur

: “Graf Brühl – Dresdens Mäzen und Bankrotteur”. Feature von Matthias Körner. Regie: S. Kanis :
Über fünfhundert Meter erstreckt sich am Dresdner Elbufer der „Balkon Europas“, die „Brühlsche Terrasse“. Ihrem Namenspatron Heinrich Graf Brühl (1700-1763) verdanken die Dresdener wertvollen Kulturbesitz der Stadt. Seine Zukäufe machen die Gemäldegalerie „Alte Meister“ zu dem, was sie heute ist. Er setzt den Bau der Frauenkirche durch. Er revolutioniert den Städtebau. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Radioarbeiten | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Im Inneren des Landes

:Im Inneren des Landes:
Hörspiel nach dem Roman von Dirk Brauns. Funkbearbeitung: Stefan Kanis. Mit Axel Wandtke, Petra Hartung, Martin Brambach, Steffi Kühnert, Klaus Manchen, Karina Plachetka, Christian Gutowski und Alexander Brabandt. Dramaturgie: Steffen Moratz. Ton: André Lüer. Regie: Stefan Kanis. MDR 2013 (59’03 | Ursendung: 06.10.2013) Weiterlesen

Veröffentlicht unter Radioarbeiten | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Das bin doch nicht, oder? – Henry Büttner

“Das bin doch nicht, oder? – Henry Büttner” | Feature von Günter Kotte | Regie: Stefan Kanis :
Es gibt wohl kaum einen DDR-Bürger, den Henry Büttner mit seinen Zeichnungen nicht durchs Leben begleitet hätte. Büttner, der Philosoph unter den Karikaturisten, war Kult und wurde jede Woche von den Lesern des ostdeutschen Satiremagazins „Eulenspiegel“ herbeigesehnt.
Als Meister des kargen Strichs und des melancholischen Humors schuf er seine Strichfiguren mit den unbewegten Gesichtern, die er im Vorführen des absurden Alltags als große Komiker inszenierte. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Radioarbeiten | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Ohne ihn wären die Mächtigen oftmals sprachlos gewesen

: “Ohne ihn wären die Mächtigen oftmals sprachlos gewesen” | Feature von Günter Kotte | Regie: Stefan Kanis
Voraussetzung für seinen Beruf: unbegrenzte Neugier und Zurückhaltung, sagt Wolfgang Ghantus. Seit über sechzig Jahren übersetzt er bei Gesprächen und Verhandlungen zwischen Politikern. Er arbeitete für Ulbricht, Honecker, den DDR- Ministerrat und traf bei den Auslandsreisen Indira Gandhi, Salvador Allende, Che Guevara. Anfang der neunziger Jahre begleitete er Angela Merkel und Lothar de Maizière. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Radioarbeiten | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Nachrufe

: Schrott, Chinesen, Ferne Zeiten:
Nachrufe. Hörspiel von Günter Kunert. Mit: Devid Striesow, Dieter Mann, Bettina Kurth, Hille Darjes, Heidi Ecks, Jörg Schüttauf, u.a. Komposition: Michael M. Hinze. Dramaturgie: Thomas Fritz. Schnitt: Hans-Peter Ruhnert. Ton: Holger König. Regie: Stefan Kanis. MDR 2012 (55’43 | Ursendung: 26.12.2012) Weiterlesen

Veröffentlicht unter Radioarbeiten | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Deutscher Sozialpreis / Juliane-Bartel-Medienpreis 2012

“Hoheneck” – Feature zweifach ausgezeichnet:
Das Feature „Frauenzuchthaus Hoheneck – Demütigung, Willkür, Verrat“ von Gabriele Stötzer (Ursendung am 28.09. 2011 bei MDR FIGARO) zählt laut Jury des Deutschen Sozialpreises „zu den herausragenden journalistischen Arbeiten, die sich durch Brisanz der Themen sowie besondere Eindringlichkeit der Erzählung und Bildsprache auszeichnen“. Die Jury des Juliane-Bartel-Medienpreises hebt die erschütternde Billanz der Haftbedingungen auf Hoheneck hervor, lobt das Niveau der Produktion, die einfühlsame Regiearbeit und sprachliche Dichte des Features.
Redaktion: Kathrin Aehnlich
Regie: Stefan Kanis Weiterlesen

Veröffentlicht unter Radioarbeiten | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Maske und Geist

:Die Kunst des Maskenbildens:
Maske und Geist. Feature von Ina Lyn Reif. Mit Britta Steffenhagen. Regie: Stefan Kanis
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Radioarbeiten | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Das Finkenmanöver

:Ein traditionelles Volksfest im Harz:
”Das Finkenmanöver” ist eines der ältesten Volks- und Kulturfeste im Harz; 1868 stiegen die Streithähne erstmals in den Ring. Tausende Schaulustige kommen Jahr um Jahr am Pfingstmontag nach Benneckenstein, um diesen Wettbewerb mitzuerleben. Eine Jury urteilt über die Schönheit und die Dauer des Gesangs der Finken und wählt einen Sieger aus. “Schönheitssingen”, “Distanzsingen”, “Kreissingen” heißen die Diziplinen.
“Was dem Jäger das Wild/ Was dem Maler das Bild/ Was dem Reichen des Goldes Klang/ Sind mir der Fink und sein Gesang!”
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Radioarbeiten | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Foto: Billhardt

“Foto: Billhardt”. Feature von Steffen Lüddemann. Regie: S. Kanis
Das berühmteste Foto Thomas Billhardts entstand 1967 in Nordvietnam. Es zeigt einen großgewachsenen amerikanischen Piloten, der von einer zierlichen Vietnamesin mit aufgepflanztem Bajonett in die Gefangenschaft abgeführt wird. Das Foto wurde hundertfach abgedruckt, im Westen wie im Osten und steht bis zum heutigen Tag als Synonym für den Krieg, den die USA in Vietnam führten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Radioarbeiten | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Besuch in Mechtshausen

:Wilhelm Busch auf der epischen Bühne des Alters:
Besuch in Mechtshausen. Hörspiel von Rolf Schneider.
Mit: Ernst Jacobi, Maren Eggert, Hille Darjes und Maximilian Brauer.
Dramaturgie: Thomas Fritz. Musik: Michael M. Hinze. Schnitt: Christian Grund. Ton: André Lüer.
Hörspieleinrichtung und Regie: Stefan Kanis (Erstsendung: MDR FIGARO 15.04.2011 | 53’06) Weiterlesen

Veröffentlicht unter Radioarbeiten | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

“Austerlitz”- Hörbuch | Presse

(…) Räume entstehen, in denen man atmen und sich umschauen kann, in denen einem auch einmal der Atem stockt. Stefan Kanis, der mit der Verwandlung dieses formgewandten Romans durchaus ein Wagnis eingeht, ist sich der Gratwanderung zwischen zu viel und zu wenig Effekt bewusst. Und so entsteht schon bald ein Sog, drängender womöglich als beim Lesen des Romans, der sich aus wichtigen Gründen gegen zu große Bequemlichkeit sperrt.
(Anja Hirsch, FAZ vom 10.03.12)

… & weitere Pressestimmen… Weiterlesen

Veröffentlicht unter Radioarbeiten | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Austerlitz

:Hörspiel nach dem gleichnamigen Roman von W. G. Sebald:
“Austerlitz” von W. G. Sebald. Mit: Ernst Jacobi, Rosemarie Fendel, Ulrich Matthes, Jonathan Bordag. Dramaturgie: Thomas Fritz. Musik: Cornelia Friederike Müller (aka cfm). Schnitt: Holger Kliemchen. Ton: Holger König.
Hörspielbearbeitung und Regie: Stefan Kanis (Erstsendung: 12.12.2011 | 82’25) Weiterlesen

Veröffentlicht unter Radioarbeiten | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Arche Leutenthal

:Der Sammler und Naturfreund Oswald Malarski:
Arche Leutenthal. Feature von Stefan Kanis. Mit: Frauke Poolman und Matthias Matschke.
Oswald Malarski hat schon immer gesammelt. Schmetterlinge und Pflanzen, Belebtes und Unbelebtes, Natürliches und Ziseliertes. Die Sammlung vergrößert sich nahezu täglich. Aus der verfallenen Kirchenscheune wird ein Balken ausgemustert, in dem zufällig eine alte Bleikugel steckt, vermutlich napoleonisch. Nebst feinbeschriftetem Begleitzettel liegt sie nun neben einem Rasierklingenschärfer von 1910. „Ist das nicht verrückt“, sagt Herr Malarski. Oskar Malarski bewertet seine Fundstücke nicht, er sammelt sie einfach. Seine Scheune ist eine Arche, in der alle Dinge gleichberechtigt ihren Platz finden dürfen. Was wird in der Arche Leutenthal unsere Zeit überdauern? Was wird wichtig sein in 100 oder 1000 Jahren?
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Radioarbeiten | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Frauenzuchthaus Hoheneck

:Demütigung, Willkür, Verrat:
Frauenzuchthaus Hoheneck. Feature von Gabriele Stötzer. Im Originalton: Inge Naumann, Sylvia Heinrich, Anita Goßler, Rüdiger Sachs und Andreas Stötzer.
Mit Bärbel Röhl und Marina Frenk. Redaktion: Kathrin Aehnlich. Ton: André Lüer. Regie: Stefan Kanis. MDR 2011 (59’15 / Ursendung: 28.09.2011) Weiterlesen

Veröffentlicht unter Radioarbeiten | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Ich war ein Kind von Tschernobyl

:Erinnerung an eine Katastrophe:
Ich war ein Kind von Tschernobyl. Feature von Olga Kapustina. Mit Marina Frenk. Regie: Stefan Kanis. Redaktion Kathrin Ähnlich. Schnitt: Hans-Peter Ruhnert. Ton: Andre Lüer. MDR 2011 (29’38 / Ursendung: 23.04.2011) Weiterlesen

Veröffentlicht unter Radioarbeiten | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Wartburg auf der Überholspur

:Thilo Refferts «Die Sicherheit einer geschlossenen Fahrgastzelle» hat bei den Karlsruher Hörspieltagen bei Jury und Publikum gewonnen – von Andreas Hüttner:
Bei Film-, Fernseh- oder Theaterfestivals wäre es nicht denkbar, dass in vier von fünf Jahrgängen Jury- und Publikumspreis an die gleiche Produktion fallen. Bei den ARD-Hör­spieltagen in Karlsruhe geht das. Jetzt ereilte die doppelte Ehre Thilo Refferts O-Ton-Hörspiel «Die Sicherheit einer geschlossenen Fahrgast­zelle» (Produktion: MDR, Regie: Stefan Kanis). Und auch wenn ein Hörspielfestival möglicherweise so speziell ist, dass die Mühe einer Pub­likumsabstimmung im Internet nur jene Hörer auf sich nehmen, die dem Genre ähnlich eng verbunden sind wie die Fachleute – verdient war der Doppelerfolg allemal. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Radioarbeiten | Hinterlasse einen Kommentar

Zucker

:Zucker – Das süße Gift:
Feature von Michael Schulte. Mit Chris Pichler und Torsten Ranft. Regie: Stefan Kanis. Redaktion: Ulf Köhler. MDR 2010 (Ursendung: 11.12.2010)
(Audio im Artikel) Weiterlesen

Veröffentlicht unter Radioarbeiten | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Nimba – Das Gesetz des Dschungels

“Tiere als Täter” – Teil 7
Nimba – Das Gesetz des Dschungels. Hörspiel von Anne Mücke und Frank Bruder. Mit Abak Safei-Rad, Janine Kreß, Rosalind Baffoe, Martin Olbertz und Axel Thielmann. Regie: Stefan Kanis. MDR JUMP 2010. (46’50) Weiterlesen

Veröffentlicht unter Radioarbeiten | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Der Tod der Nacht

:Die Schattenseite des künstlichen Lichts:
Der Tod der Nacht. Feature von Sabine Frank. Mit Rosemarie Fendel. Regie: Stefan Kanis. MDR 2010 (Ursendung: 31.07.2010)
(Audio im Artikel)
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Radioarbeiten | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ernst Bloch in Leipzig oder Der verhinderte grosse Augenblick

:Ein Spaziergang mit Jan Robert Bloch:
Feature von Petra Stuber und Jochen K. Schütze. Es sprechen: Die Autoren. Regie: Stafen Kanis. MDR 2010 (Ursendung: 04.07.2011)
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Radioarbeiten | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Biedermeier an der Elbe

:Werben – Die kleinste Hansestadt der Welt:
Biedermeier an der Elbe. Feature von Gerhard Pötzsch. Mit Klaus Manchen und Arianne Borbach. Regie: Stefan Kanis. MDR 2010 (Ursendung: 19.06.2010)
(Audio im Artikel) Weiterlesen

Veröffentlicht unter Radioarbeiten | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Machwerk oder Das Schichtbuch des Flick von Lauchhammer

Machwerk oder das Schichtbuch des Flick von Lauchhammer. Von Volker Braun. Gelesen von Dieter Mann. Auswahl und Regie: Stefan Kanis. MDR 2010 (ca. 140 Minuten / Erstsendung ab 03.05.2010)

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Radioarbeiten | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Shot: Leipzig, April 1945

:Über die Bildreportagen von Margaret Bourke-White, Robert Capa und Lee Miller:
Feature von Jan Wenzel. Mit Liv-Juliane Barine, Ilka Teichmüller, Albrecht Hirche und Henrik Wöhler. Regie: Stefan Kanis. Redaktion: Katrin Wenzel.
MDR 2010 (Ursendung: 25.04.2010)

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Radioarbeiten | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Redback: Der leise Tod

:TIERE ALS TÄTER – Teil 6:
Redback: Der leise Tod. Hörspiel von Alexander Brabandt. Mit Andreas Fröhlich, Peter W. Bachmann, Holger Stockhaus, Birgit Unterweger, Martin Seifert, Martin Brauer und Axel Thielmann. Regie: Stefan Kanis. MDR 2010. (52’52)
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Radioarbeiten | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar